Gute Gründe um auf LED Beleuchtung umzustellen

LED Lampen Argumente

Das Stromsparen wird immer wichtiger, allein schon wegen der immer höher steigenden Strompreise. Gerade bei der Beleuchtung gubt es immer noch in vielen Haushalten ein großes Einsparpotentzial! Und es gibt viele gute Grüne dafür, warum gerade LED-Beleuchtung den klassischen Energiesparlampen immer mehr den Rang ablaufen:

Das spricht für LED Beleuchtung

[unordered_list style=“tick“]
  • Der Stromverbrauch – LED Lampen verbrauchen noch einmal zwischen 20 und 30 Prozent weniger Strom als eine Energiesparlampe. Ein sehr gutes Argument! Und die Lichtausbeute wird immer weiter verbessert,
  • Die Anschaffungskosten – Die Nachfrage nach LED Lampen wird immer größer, was auch dafür sorgt, dass die Preise fallen. LED Lampen kosten kaum noch mehr als normale Energiesparlampen, sparen allerdings mehr Strom und halten auch länger. Gute LED Lampen und Spots gibt es bereits für um die 5 Euro, allerdings sollte man immer bedenken, dass billig nicht immer auch gut heißt! Gerade bei den günstigeren Modellen sollte man Testberichte und Käuferbewertungen zu Rate ziehen um gute von schlechten Modellen zu unterscheiden. Unser Tipp sind die LED Lampen von Lightever, welche sich im mittleren Preissegment befinden, aber mit einer guten Lichtausbeute, einer angenehmen Lichttemperatur und einer sehr langen Lebensdauer glänzen können. Hier bekommen Sie die Lightever LED Lampen
  • Die Lebensdauer – Wie schon kurz erwähnt sind LED Lampen Lebensdauer-Weltmeister. Zum Vergleich: Herkömmliche Energiesparlampen haben eine Lebensdauer von 5000 bis 8000 Betriebsstunden, LED Lampen hingegen kommen auf bis zu 100.000 Stunden – da lohnen sich die marginal höheren Anschaffungskosten! Bei einer 10-mal so hohen Lebensdauer macht es eben absolut nichts, wenn die LED Birne 2, 3 Euro mehr kostet als die Energiesparlampe.

  • Umweltverträgliche Herstellung und Recycling – Für die Herstellung von Energiesparlampen werden verschiedene hochgiftige Stoffe benötigt, unter anderem Quecksilber. Dies ist bei LED Leuchten nicht der Fall, allerdings sollte man auch diese nicht im Hausmüll entsorgen. Durch die verbauten elektronischen Bauteile fallen LED Lampen unter das Elektrogesetz, was bedeutet, dass die Hersteller um die Entsorgung bzw. das Recycling kümmern müssen. Der Verbraucher kann ausgediente LED Lampen bei Werkstoffhöfen abgeben oder bei der Elektroschrott-Sammlung dazulegen. Viele Teile einer defekten LED Lampe können recycled werden, was natürlich der Umwelt zugute kommt.
  • Lichttemperatur – Das es nur LED Lampen gibt, die ein unangenehmes, grelles Licht verbreiten, ist schon lange nicht mehr der Fall – aber leider immer noch ein gängiges Vorurteil. Es gibt schon seit jahren warmweiße LED Lampen mit der selben Farbtemperatur wie Glühbirnen, also rund 2.700 Kelvin. Die Lichttemperatur ist neben dem Stromverbrauch und der Helligkeit  eines der wichtigsten Kriterien, das es beim Kauf zu beachten gibt. Wenn dieser Wert (in Kelvin) vom Hersteller nicht angegeben wird, können auch hier Käufermeinungen oder Testberichte im Internet helfen. Viele günstige LED Lampen haben immer noch eine unangenehme Farbtemperatur, also einen zu hohen Blaulichtanteil. Dieses grelle blaue Licht kann zu Konzentrationsmangel oder Kopfschmerzen führen. Achten Sie also auf die Farbtemperatur ihrer LED Lampen!
  • Das Umrüsten –  LED Lampen gibt es für alle gängigen Fassungen, man muss also nur die alte Birne herausdrehen und durch die LED Leuchte ersetzen. Glühbirnen, Energiesparlampen und Halogenstrahler können so ganz einfach gegen die modernen, stromsparenden LED Lampen ersetzt werden – dazu braucht es kein großes handwerkliches Geschick.
  • Die Entwicklung – LED Beleuchtung ist die Technik der Zukunft, weswegen in diesem Bereich auch intensiver geforscht und weiterentwickelt wird. Energieausbeute (heute bis zu 100 Lumen pro Watt) und Lichttemperatur werden stetig verbessert, ebenso werden die Bauteile in immer größerem Umfang produziert – was sie natürlich auch billiger macht. Die Entwicklung der LED schreitet schnell voran – das ist gut für jeden Verbraucher!
[/unordered_list]

Fazit

Die LED ist die Beleuchtung der Zukunft – schon heute! Bestwerte in Lichtausbeute und Lebensdauer, große Entwicklungen beim „Design“ des erzeugten Lichts (also Lichttemperatur / Lichtfarbe) – und bei der Entwicklung keine Grenzen in Sicht: [highlight]Die LED lohnt sich für Jeden![/highlight]

Bildquellenangabe: Bernd Kasper / pixelio.de

4 Kommentare

  1. Rainer H. 15. November 2013
  2. Martin 30. April 2014
  3. LED 'ler 13. November 2014
    • Frederick 18. Oktober 2015

Kommentieren